Reev ist Experte für intelligente Ladelösungen. Als schnell wachsendes, junges Unternehmen sind wir getrieben von viel frischem Innovationsgeist, Leidenschaft und Know-how.

Wir stellen eine transparente und vollautomatisierte Ladeplattform für die Verwaltung und Steuerung von Ladeinfrastruktur für Elektroautos bereit. Unsere nutzerfreundliche Softwarelösung ist flexibel und individuell konzipierbar und so für jeden Anwendungsfall geeignet.

gemeinsam

Wir stehen füreinander ein und unterstützen uns gegenseitig mit konstruktivem Feedback und Respekt.

nachhaltig

Wir verfolgen leidenschaftlich unsere Vision und leben Nachhaltigkeit auf allen Ebenen.

transparent

Wir teilen unser Wissen und unsere Ideen offen, authentisch und auf gleicher Augenhöhe.

dynamisch

Wir sind neugierig, innovativ und haben keine Angst Risiken einzugehen, um gemeinsam Großartiges zu schaffen.

engagiert

Wir sind mutig, zielorientiert und übernehmen Verantwortung. So schaffen wir hochwertige Lösungen für unsere Kunden.

Vision & Mission

Wir glauben an die Synergie von nachhaltiger Mobilität und
erneuerbarer Energieversorgung.

Unsere Mission ist es, jedem die Möglichkeit zu geben, die Zukunft der Elektromobilität selbst zu gestalten und aktiv zum Mobilitätswandel beizutragen. Dafür stellen wir eine individuelle, transparente und voll automatisierte Ladelösung für Elektrofahrzeuge bereit.
1.73 Mio
von reev gelieferter Strom in kWh
1.19 Mio
durch reev gespartes Co2 in t
733 T
durch reev gesparte Liter Kraftstoff
9.91 Mio
durch reev elektrisch gefahrene km
35
reev MitarbeiterInnen

Neues von reev

Springer Professional – „Wir befinden uns mitten im Durchbruch der Elektromobilität“

reev ist ein junger Dienstleister, der Elektromobilität unkompliziert verfügbar machen will. Springer Professional sprach mit Eduard Schlutius über intelligente Ladelösungen für eAutos.

Zum Artikel

Gemeindewerke Grosskrotzenburg – Neue Ladesäule für Elektrofahrzeuge

Über die Ladekarte der Gemeindewerke Großkrotzenburg, über Roaming-Partner, der im Verbund mit der Gruppe „reev“ steht oder über einen QR-Code, der die Abrechnung per Kreditkarte abwickelt.

Zum Artikel

Abendzeitung München – Damit Elektromobilität funktioniert, müssen Ladesäulen vernetzt sein

Das Start-up reev hat dafür eine Software. „Wir wollen jedem ermöglichen, Teil der eMobility zu sein“, sagt Eduard Schlutius. Der 25-Jährige lehnt sich zurück auf seinem Stuhl in einem leeren Raum in Schwabing West.

Zum Artikel

electrive – emonvia will unter Marke „reev“ europaweit expandieren

Das 2018 gegründete Münchner eMobility-Unternehmen emonvia wird künftig unter der neuen Marke reev agieren.

Zum Artikel

Fuhrpark & Management – Anbieter mit mehr Ladekomfort

Für eAuto-Fahrer soll es einfacher werden. Zu diesem Zweck ändern Plugsurfing und reev die Zahlungsmodalitäten bzw. vereinheitlichen die Strompreise.

Zum Artikel

Elektroauto-News.net – Aus emonvia wird reev

„reev setzt sich zusammen aus „re“ als Kürzel für „recharge“, „renewable“ und aus „ev“, das sich in der Branche längst als Abkürzung für das Elektroauto (electric vehicle) etabliert hat. Zugleich ist der Name reev wie unser Produkt selbst – schlank und modern.“

Zum Artikel

Unser Team

Alex
Product
Antonio
Development
Ayoub
Development
Bono
Development
Dawid
Development
Eduard
CEO
Emre
Development
Fabian
Customer Success
Filip
Development
Josephine
Sales
Julie
Design
Laura
Marketing
Lucky
Development
Ludwig
Sales
Marko
Development
Marina
Marketing
Mario
Development
Melinda
HR & Finance
Miriam
Sales
Nadine
Sales
Nicola
Customer Success
Patrick
CEO
Patrizia
HR & Finance
Sandra
HR & Finance
Sebastian
Customer Success
Shahab
Development
Sophia
Marketing
Tina
Sales
Verena
Marketing

Du bist eine(r) von uns?

Dann schreib uns, warum und bewirb Dich.