Case Study – N-ERGIE: Das Parkhaus der Zukunft

Ein eMobility-Leuchtturmprojekt von reev und N-ERGIE

Die N-ERGIE bekennt sich, als Energie-Dienstleister mit nachhaltigen Ambitionen, ihrer Verantwortung gegenüber der Umwelt, dem Klima sowie der Region und dem Gemeinwesen. Damit im Einklang wurde im Juli 2021 das Parkhaus der Zukunft in Nürnberg eröffnet. Zusammen mit reev ist es gelungen, das größte elektrische Parkhaus Frankens zu realisieren – mit 128 Ladepunkten und intelligentem Energiemanagement.

Aktuelle Beiträge

Office building

KfW-Förderung für Unternehmen: „Nicht öffentlich zugängliche Ladestationen für Elektrofahrzeuge“

Die BMVI-Förderung für nicht öffentlich zugängliche Ladestationen unterstützt den Ausbau von Ladeinfrastruktur für betriebliche oder kommunale eFlotten.

Mehr
Software

Elektrofahrzeuge sicher laden (2/2): Sicherheit der Software

Intelligenten Ladestationen gehört die Zukunft. Das Thema Software-Sicherheit ist dabei ein essentieller Faktor. Was es zu beachten gilt.

Mehr
Technische Hardware Sicherheit

Elektrofahrzeuge sicher laden (1/2): Sicherheit der Hardware

Die technische Sicherheit von Ladestationen ist eine Grundvoraussetzung für den flächendeckenden Ausbau von Ladeinfrastruktur. Worauf Betreiber bei Planung, Aufbau und Betrieb achten…

Mehr

Case Study – N-ERGIE: Das Parkhaus der Zukunft

Ein eMobility-Leuchtturmprojekt von reev und N-ERGIE Die N-ERGIE bekennt sich, als Energie-Dienstleister mit nachhaltigen Ambitionen, ihrer Verantwortung gegenüber der Umwelt,…

Mehr
Electric car charging

eMobility in der Autoindustrie: Wann findet der endgültige Umstieg auf Elektromobilität statt?

Die Automobilindustrie treibt den endgültigen Umstieg auf eMobility weiter voran. Mehr Informationen zu den Elektrifizierungsplänen ausgewählter Hersteller.

Mehr

eMobility in Firmenflotten: Worauf es bei einer eCar Policy ankommt

Die eCar Policy ist das zentrale Regelwerk für einen elektrischen Fuhrpark und maßgeblich für die Struktur und Nutzung elektrischer Dienstwagen.

Mehr
Symbol Parkplatz für E-Fahrzeuge

Förderung: „Öffentlich zugängliche Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge in Deutschland“

Mit dem flächendeckenden bundesweiten Ausbau von öffentlich zugänglicher Ladeinfrastruktur will das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur den Umstieg auf…

Mehr

Case Study – BrauKon

Ein eMobility-Leuchtturmprojekt von reev und N-ERGIE Die N-ERGIE bekennt sich, als Energie-Dienstleister mit nachhaltigen Ambitionen, ihrer Verantwortung gegenüber der Umwelt,…

Mehr

Case Study – Stadt Herrieden

MitarbeiterInnen der Stadt Herrieden laden elektrisch – Eine Investition in die grüne Mobilität. Um die Mobilitätswende zu erreichen, muss der…

Mehr