fbpx

Bedarfsgenaue Verteilung der Leistung

Mit dem intelligenten reev Energiemanagement wird unter Berücksichtigung der Gebäudelast die bedarfsgenaue Verteilung der verfügbaren Leistung auf die Ladepunkte ermöglicht. Dadurch werden teure Verbrauchsspitzen im Tagesverlauf vermieden und die verfügbare Leistung wird kosteneffizient genutzt. Durch das dynamische Lastmanagement wird der Gebäudeanschluss zu keinem Zeitpunkt überschritten und stellt damit die Stromversorgung des Gebäudes sicher.
Lastmanagement und Kaskadierung
Intelligente Verteilung über mehrere Ladegruppen
Die verfügbare Leistung wird nach Bedarf auf die Ladepunkte verteilt. Hierbei können mehrere Ladegruppen mit bis zu 100 Ladepunkten dynamisch geregelt werden.
Dynamische Messung
Vermeidung von Überlastung
Das dynamische Lastmanagement misst kontinuierlich den Verbauch und verteilt die zur Verfügung stehende Leistung unter Berücksichtigung der aktuellen Gebäudelast auf die Ladepunkte. So wird sichergestellt, dass die maximale Standortlast zu keinem Zeitpunkt überschritten wird.
Priorisierung von Ladepunkten
Durch eine dynamische Steuerung besteht die Möglichkeit zur Priorisierung von spezifischen Ladepunkten, sodass für diese immer die maximal verfügbare Leistung bereitsteht.

Bestellung und Inbetriebnahme

Bestellung

Die Elektrofachkraft bestellt den Controller bei reev unter Angabe der Parameter (Anzahl Ladepunkte etc.).

Vorkonfiguration

Der Controller wird durch reev vorkonfiguriert und an die Elektrofachkraft versandt.

Installation

Die Inbetriebnahme erfolgt durch die Elektrofachkraft, reev unterstützt dabei remote.

Sie möchten mehr über das reev Energiemanagement erfahren?

Das Team von reev steht Ihnen gerne persönlich zur Verfügung.