Upgrade Ihrer reev Lizenz

Entdecken Sie die Funktionen der reev Compact und Pro Lizenz – upgraden Sie jetzt! 

Möchten Sie die Ladevorgänge Ihrer NutzerInnen kWh-genau erfassen und für interne Zwecke auswerten? Dann ist die reev Compact Lizenz die richtige Wahl.

Möchten Sie zusätzlich Tarife für unterschiedliche Nutzergruppen frei bestimmen, Ladevorgänge abrechnen und zusätzliche Einnahmen durch die reev THG-Quote für öffentliche Ladepunkte generieren? Dann ist die reev Pro Lizenz die passende Lösung für Sie. 

Schon für eine Lizenz entschieden? Dann gehen Sie direkt zum Upgrade Ihrer Softwarelizenz:

reev Softwarelizenzen

 Für jeden Anwendungsfall die passende Funktion. Wählen Sie das Softwaremodell, das Ihren Bedürfnissen entspricht.

reev Compact

Standort-übergreifender Überblick

Behalten Sie den Überblick über alle Ladevorgänge an sämtlichen Standorten. NutzerInnen, Ladezeit, Verbrauch und Kosten werden anschaulich dargestellt und können problemlos für manuelle Abrechnungen exportiert werden.

Komfortables Laden per App für FahrerInnen

In der kostenlosen reev App für FahrerInnen (Android/iOS) können registrierte NutzerInnen Ladevorgänge mobil starten, RFID-Ladekarten selbstständig onboarden und die eigene Verbrauchshistorie einsehen.

reev THG-Quote für eDienstwagen & ePoolfahrzeuge

Erfüllen Sie Ihre Umweltziele und profitieren Sie von zusätzlichen Einnahmen für jedes reine Elektrofahrzeug (BEV) in ihrer Flotte.

Mehr erfahren

reev Pro

Automatisierte Abrechnung

Mit reev Pro werden kostenpflichtige Ladevorgänge automatisch abgerechnet. Legen Sie Stromkosten und Lizenzgebühren auf Ihre NutzerInnen um und profitieren Sie von minimalem Aufwand bei Ihren Abrechnungsprozessen.

Öffentliches Laden

Ermöglichen Sie Ihren Gästen unkompliziertes Ad Hoc-Laden mittels QR-Code. Durch eRoaming können Sie Ihre Ladeinfrastruktur öffentlich zugänglich machen und zusätzliche Einnahmen generieren.

reev THG-Quote für öffentliche Ladepunkte

Verdienen Sie mit an jeder geladenen kWh an Ihren öffentlich zugänglichen Ladepunkten. Egal, ob intern oder extern.

Mehr erfahren

Softwarelizenzen im Überblick

Compact

Für KundInnen, die Kontrolle über den Zugang, detaillierte Verbrauchsdokumentation und manuelle Abrechnung ihrer Ladeinfrastruktur wünschen.

4,50 €25% sparen bis 23.12.

monatlich pro Ladepunkt 

   Softwareupdates

   Zugangskontrolle

   Persönlicher Support

   Management & Monitoring

   Analytics

   Laden mit Verbrauchskontrolle

   Laden für angemeldete FahrerInnen

   Smartphone App für FahrerInnen

   reev THG-Quoten für eDienstwagen & ePoolfahrzeuge

   reev THG-Quoten für öffentlich zugängliche Ladepunkte

   Ladetarifmanagement (Ladetarife für versch. Nutzergruppen anlegen)

   Öffentliches Laden (eRoaming & Ad Hoc-Laden)

   Vollautomatisierte Abrechnung

Beliebt

Pro

Für KundInnen, die eine automatisierte Abrechnung wünschen und ihre Ladeinfrastruktur zusätzlich wirtschaftlich betreiben möchten.

7,50 €25% sparen bis 23.12.*

monatlich pro Ladepunkt 

* Rabattaktion nur für derzeitige Basic-KundInnen.

   Softwareupdates

   Zugangskontrolle

   Persönlicher Support

   Management & Monitoring

   Analytics

   Laden mit Verbrauchskontrolle

   Laden für angemeldete FahrerInnen

   Smartphone App für FahrerInnen

   reev THG-Quoten für eDienstwagen & ePoolfahrzeuge

  reev THG-Quoten für öffentlich zugängliche Ladepunkte

   Ladetarifmanagement (Ladetarife für versch. Nutzergruppen anlegen)

   Öffentliches Laden (eRoaming & Ad Hoc-Laden)

   Vollautomatisierte Abrechnung

Stimmen unserer KundInnen

„Der Ansatz von reev, eine auf Unternehmen maßgeschneiderte Gesamtlösung anzubieten, kam uns sehr entgegen. Die automatisierte Abrechnung und anschließende Buchung auf Gesellschaften und Kostenstellen wäre händisch nicht zu stemmen.“

Tim Veith
Nachhaltigkeitsmanager, TRUMPF

„Die einfache Inbetriebnahme und die leichte Bedienbarkeit des Online-Betreiberportals haben uns überzeugt, insbesondere die automatisierten Abrechnungsfunktionen. Über das reev Dashboard greifen wir als Hotelleitung einfach und intuitiv auf die Ladestation zu und verwalten NutzerInnen und Ladevorgänge.“

Andrea Florian
Betriebsleiterin, Landhaus Ellerbrock

Für den Betrieb unserer Ladelösung haben wir uns klar für das reev Dashboard Pro entschieden. Die Automatisierung der Prozesse ermöglicht uns, die Ressourcen effizient zu nutzen und den Aufwand gering zu halten. Bei einem Projekt dieser Größenordnung ist dies von besonderer Bedeutung.“

Jochen Stein
Projektmanager, N-ERGIE

Überzeugt?

Dann upgraden Sie jetzt und schöpfen Sie das volle Potenzial Ihres reev Dashboards aus.

Häufig gestellte Fragen

Lizenzmodell

  • image/svg+xmlimage/svg+xml
    Wie gestaltet sich das reev Lizenzmodell?

    Die reev Software kann in verschiedenen Ausführungen bzw. Lizenzen erworben werden. Je nach Lizenz stehen unterschiedliche Funktionen & Services im reev Dashboard, dem Online-Betreiberportal, zur Verfügung.

    Sofern Sie im ersten Jahr Ihrer Mindestvertragslaufzeit sind, werden mit dem Angebot die Lizenzkosten für 24 weitere Monate abgegolten. Upgrades zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen für jeweils 12 weitere Lizenzmonate.

    Gemäß unserem Lizenzmodell erfolgt eine automatische Verlängerung Ihrer Lizenz um jeweils ein Jahr zum Ende des aktuellen Laufzeitraums. Bitte beachten Sie, dass die Laufzeit grundsätzlich unbefristet ist. Für eine ordentliche Kündigung ist eine schriftliche Erklärung, beispielsweise per E-Mail, mit einer Frist von 3 Monaten zum Ende des aktuellen Laufzeitzeitraums erforderlich. Weitere Details können Sie den rechtlichen Vereinbarungen und Vertragsbedingungen unter Rechtliche Vereinbarungen entnehmen.

  • image/svg+xmlimage/svg+xml
    Welche Kosten kommen bei den reev Lizenzmodellen auf mich zu?

    Die Höhe der Lizenzgebühr richtet sich nach der Anzahl der Ladeanschlüsse (Ladepunkte).

    • Compact: 4,50€ pro Ladepunkt monatlich
    • Pro: 7,50€ pro Ladepunkt monatlich

    Hinzu kommt eine Nutzungsgebühr für die SIM-Karte, die pro Ladegruppe (Controller-Ladestation) benötigt wird, um mit dem reev Backend zu kommunizieren. Falls die Backend-Anbindung über eine LAN-Verbindung erfolgt, entfällt dieser Kostenpunkt.

    • SIM-Karte: 4.50€ je Controller-Ladestation monatlich

    Für die Durchführung des Upgrades fällt eine Aktivierungsgebühr je Ladestation an.

    • Controller: 25,00€ einmalig
    • Extender: 10€ einmalig
  • image/svg+xmlimage/svg+xml
    Kann ein Upgrade auch nur für bestimmte Ladegruppen in meinem Dashboard durchgeführt werden?

    Alle Ladestationen, die innerhalb eines reev Dashboards verwaltet werden, müssen dem selben Lizenztyp entsprechen. Eine Mischung unterschiedlicher Lizenzvarianten für individuelle Ladegruppen ist nicht möglich.

Sie haben Fragen?

Stellen Sie eine Produktanfrage oder
kontaktieren Sie unseren Vertrieb.