DienstwagenfahrerInnen laden zuhause, Arbeitgeber erstattet die Stromkosten.
Bequem, sicher und einfach.

Mit dem reev Dashboard können alle Ladevorgänge der elektrischen Flotte an den unternehmenseigenen Ladestationen erfasst und automatisiert abgerechnet werden.
Jetzt können auch Heim-Ladevorgänge von DienstwagenfahrerInnen abgerechnet werden:
Die Ladevorgänge zuhause werden verbrauchsgenau, per kWh, erfasst und automatisch an den Arbeitgeber zur internen Verrechnung übermittelt.
Nutzer-Authentifizierung
Durch Authentifizierungsmöglichkeiten, z.B. via RFID-Karte oder reev App, können private und geschäftliche Ladevorgänge übersichtlich getrennt und separat nachvollzogen werden. Auch ohne Zugangsbeschränkung an der Ladestation kann das Feature genutzt werden.
Automatische Belegerstellung
zur internen Abrechnung
Die Stromkosten für die Heimladevorgänge werden automatisch kumuliert und als monatlicher Beleg zur Erstattung an den Arbeitgeber geschickt. Die interne Abrechnung kann beispielsweise zusammen mit den monatlichen Auslagen erfolgen. FahrerInnen erhalten ebenfalls einen eMail Beleg.
Genaue Erfassung,
sichere Abwicklung
Alle Heimladevorgänge werden kWh-genau erfasst. Rechtssichere Abwicklung für Unternehmen und MitarbeiterInnen.
Volle Transparenz,
kein Aufwand
Alle Prozesse sind transparent dargestellt. Auf den automatisch generierten eMail Belegen sind alle Heimladevorgänge nachvollziehbar und per FahrerIn aufgeschlüsselt. Es sind keine weiteren Systeme oder Zugänge nötig. Über die reev App können FahrerInnen alle Vorgänge an der Heim-Ladestation einsehen.
  • Nutzer-Authentifizierung
  • Automatische Belegerstellung
    zur internen Abrechnung
  • Genaue Erfassung,
    sichere Abwicklung
  • Volle Transparenz,
    kein Aufwand

So funktioniert das Dienstwagen laden zuhause

DienstwagenfahrerInnen laden die elektrischen Firmenwagen zuhause. FahrerInnen sowie betriebliche und private Ladevorgänge können durch Authentifizierungs-
möglichkeiten, wie RFID-Karte oder reev App, unterschieden werden.

Die Ladevorgänge an der Heim-Ladestation werden kWh-genau erfasst und automatisch übermittelt. Die DienstwagenfahrerInnen können alle Ladevorgänge in der reev App einsehen.

Sowohl das Unternehmen als auch die FahrerInnen erhalten monatlich einen Beleg über alle betrieblichen Ladekosten per eMail.

DienstwagenfahrerInnen laden die elektrischen Firmenwagen zuhause. FahrerInnen sowie betriebliche und private Ladevorgänge können durch Authetifizierungsmöglichkeiten, wie RFID – Karte oder App unterscheiden werden.

In wenigen Schritten startklar
& leicht in der Umsetzung

Mehr zu den Vorteilen für Arbeitgeber und MitarbeiterInnen sowie über Ablauf und Finanzierung erfahren Sie in unserem

FAQs