fbpx

Intelligente Wallbox – ABL reev ready  

ABL reev ready vereint die reev Ladesoftware mit ABL Ladestationen 

Egal ob Unternehmen, Wohnungsunternehmen, Gastgewerbe, Facility Manager oder Parkhausbetreiber: Überall wächst der Bedarf an bedarfsgerechter Ladeinfrastruktur. Um mehrere Wallboxen zentral zu steuern und automatisiert abzurechnen, ist die Anbindung an eine Ladesoftware, ein Backend, notwendig. Die Installation und der Betrieb sind mit dem ABL reev ready Produkt einfacher denn je: Sowohl für den Betreiber als auch die Elektrofachkraft. ABL reev ready vereint leistungsstarke ABL Hardware mit der intelligenten reev Cloud-Software und macht intelligentes Laden einfach, transparent und zukunftsfähig.  

Was ist eine „intelligente Wallbox“?  

Eine Ladestation mit installierter Software wird als „intelligente Wallbox“ bezeichnet. Die Ladepunkte werden in die Software eingebunden, sodass die Ladestationen in einem Online-Betreiberportal, wie beispielsweise im reev Dashboard, zentral gesteuert und verwaltet werden können. Dem Betreiber der Wallboxen bietet die Software nicht nur Managementfunktionen wie Nutzergruppenerstellung, Zugangskontrolle oder Monitoring, sondern auch ein automatisiertes Abrechnungssystem für Ladevorgänge. Durch die Automatisierung vieler Prozesse gewährleistet die Software einen effizienten Betrieb und macht die Wallbox und das Laden damit intelligent, einfach und transparent.  

Eine Ladesoftware für Ladestationen ist besonders für komplexe Fuhrparksituationen im Gewerbe, im Unternehmensfuhrpark, in Parkhäusern oder Wohnanlagen sinnvoll. Denn nur so können unterschiedliche FahrerInnen an einer Ladestation laden und der Verbrauch pro NutzerIn kwh-genau und automatisiert im Hintergrund abgerechnet werden.

Welche Vorteile bietet eine Wallbox mit Software?  

Die reev Software ermöglicht den effizienten Betrieb der Wallboxen. Folgende Vorteile bietet die Verwaltung der Ladestationen im reev Dashboard:  

  • Messbarkeit  
  • Verbrauchskontrolle  
  • Automatisierte Abrechnung 
  • Lastmanagement  
  • Zugangskontrolle 
  • Nutzermanagement  
  • Wirtschaftlicher Betrieb der Ladeinfrastruktur  
  • Durch automatisierte Prozesse Ressourcen sparen  
  • Einnahmen generieren mit der reev THG-Quote  

Welche Vorteile bietet ABL reev ready?  

Mit ABL reev ready ist die Kombination von Ladestation und Software so einfach wie nur möglich. Die reev ready Wallboxen und Ladesäulen von ABL werden bereits mit SIM-Karte und Ladepunkt IDs vorkonfiguriert, sodass die Inbetriebnahme der Ladestation und die Aktivierung der Software in nur wenigen Schritten erfolgt: Die reev ready Lizenzschlüssel werden je nach Softwarelizenz in der Version Compact oder Pro erworben. Der Betreiber kann die Software selbstständig für jeden Ladepunkt aktivieren und sich das reev Dashboard einrichten.  

ABL reev ready Vorteile:   
  • Einfacher eMobility Einstieg  
  • Alle Ladepunkte im reev Dashboard steuern  
  • Einfache Aktivierung des reev Dashboards durch reev ready Lizenzschlüssel  
  • Leistungsstarke, bereits vorkonfigurierte ABL reev ready Wallbox  
  • Optimierte und zeitsparende Installation und Onboarding Ihrer Ladeinfrastruktur 
  • Persönlicher Support für die Hard- und Software  
  • Ein abgestimmtes eMobility Konzept – keine Konfiguration notwendig  
  • Hohe Flexibilität – Wählen Sie Ihre ABL reev ready Ladestation und den gewünschten reev ready Lizenzschlüssel  
  • Eichrechtskonformes Laden  
  • Out-of-the-box LTE-Connection  

Wie bestelle ich ABL reev ready?  

Sie erhalten ABL reev ready im Elektrogroßhandel. Sie erwerben:  

  • Eine ABL reev ready Ladestation  
  • Einen reev ready Lizenzschlüssel pro Ladepunkt (Nach Wahl für die Lizenzversion Compact oder Pro)  

Als Elektrofachkraft können Sie ABL reev ready über einen unserer Großhandelspartner erwerben. Besuchen Sie dafür den jeweiligen Onlineshop und suchen Sie nach ABL reev ready. 

Zu unseren Vertriebspartnern  

Als Betreiber können Sie ABL reev ready direkt bei uns anfragen. 

Kontakt aufnehmen  

Wie installiere ich ABL reev ready?  

ABL reev ready Ladestationen können in nur 4 einfachen Schritten von der installierenden Elektrofachkraft in Betrieb genommen werden: 

  • Schritt 1: Installation der Ladestation(en) 
  • Schritt 2: Ausfüllen des Online-Inbetriebnahmeformulars unter reev.com/install  
  • Schritt 3: Anbringung des reev Logo-Stickers auf der Ladestation 
  • Schritt 4: Übergabe des Betreiber-Sets an den/die BetreiberIn der Ladeinfrastruktur 

Im Anschluss kann der/die BetreiberIn mit den reev ready Lizenzschlüsseln unter reev.com/setup  ganz einfach das reev Dashboard aktivieren. 

Funktionen Übersicht von ABL reev ready 

ABL reev ready Ladestation 
  • Backend Kommunikation OCPP 1.6 
  • Eichrechtskonformer Energiezähler 
  • DC-Fehlerstromerkennung 
  • Max. Ladestrom pro Phase: 16 / 32 A* 
  • Max. Ladeleistung: 7,4 / 11 / 22 kW* 
  • 1- & 3-phasiges Laden* 
  • OTA Software-Updates  
  • Echtzeit-Support  
  • Remote-Service (bis zu 2 Jahre nach Online-Aktivierung) 

* Abhängig von Produktvariante  

reev ready Lizenzschlüssel  
  • reev Kunden-Support 
  • Vollautomatisierte Abrechnung** 
  • Öffentliches Laden** 
  • Flexible Tarifvergabe** 
  • THG-Quote für EVs 
  • Smartphone-App für FahrerInnen 
  • Management & Monitoring 
  • Zugangskontrolle 
  • Nutzerverwaltung 

* Abhängig von Produktvariante   **Nur Pro Lizenz 

Sie möchten Ladeinfrastruktur aufbauen und betreiben?

Aktuelle Beiträge

Intelligente Wallbox – ABL reev ready  

Mehrere Wallboxen zentral steuern und automatisiert abrechnen? Eine intelligente Wallbox wie ABL reev ready kann helfen. Doch was ist überhaupt…

Mehr

Jahresrückblick 2022 mit reev  

Wir blicken auf das eMobility Jahr 2022 zurück: Die Elektromobilität ist rasant gewachsen und wir konnten Hand in Hand mit…

Mehr

THG-Quote – Was Sie als Betreiber von Ladeinfrastruktur wissen müssen  

Wie funktioniert die THG-Quote für Betreiber? Welche Voraussetzungen gelten? Hier erfahren Sie alles wissenswertes über die THG-Quote.

Mehr

Light + Building 2022 Recap

Mit der Special Autumn Edition brachte die Leitmesse für Licht und Gebäudetechnik auch dieses Jahr wieder Aussteller und Interessenten aus…

Mehr

Ladestationen einfach installieren – mit dem smarten Netzwerkschrank reev Pulse

reev Pulse ist ein vorkonfigurierter Netzwerkschrank mit Plug & Play-Lösung für eine unkomplizierte Inbetriebnahme vor Ort. Als zentrale Steuereinheit und…

Mehr
Ladestationen Elektroauto

Das richtige Betreibermodell für Ihre Ladeinfrastruktur 

Erfahren Sie hier mehr dazu.Als Experte auf dem Gebiet bringen wir Ihnen die zwei Betreibermodelle intelligenter Ladeinfrastruktur näher ▶️ Eigenbetrieb…

Mehr

Die 7 größten Mythen über Elektroautos 

Es halten sich einige hartnäckige Fehlinformationen rund um die Elektromobilität. Wir haben die 7 größten Mythen für Sie überprüft.

Mehr

Wie Gewerbeimmobilien von Ladeinfrastruktur profitieren

Lademöglichkeiten in Gewerbeimmobilien bieten eine Vielzahl von Vorteilen für EigentümerInnen, InvestorInnen und NutzerInnen. Lesen Sie hier mehr dazu.

Mehr
residential building new building

Gebäude für die Elektromobilität vorrüsten und als eMobility ready® zertifizieren

Bei Immobilien ist der Einbau von ausbaufähiger Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge – durch die steigende Nachfrage - mittlerweile zum Qualitätsmerkmal und…

Mehr